Direktkontakt zu JuMeGa®

Tel.: 02541/80171-20
Mobil: 0151/18224168
Kernzeiten:
Mo. - Fr.  08.30 Uhr - 16.00 Uhr
Rufumleitung möglich
E-Mail

icon-phone icon-mail

JuMeGa bei anderen Anbietern

Gotteshütte e.V., 42499 Hückeswagen

Aktuelle Themen

10 Jahre JuMeGa® (Junge Menschen in Gastfamilien)

Ein guter Grund zum Feiern

Magische Momente, wertschätzende Worte und eine entspannt-fröhliche Atmosphäre. Bessere Rahmenbedingungen hätte man …

> mehr lesen

JuMeGa® bietet Struktur und Sicherheit

JuMeGa® ist ein vom Arkade e.V. entwickeltes Konzept zur Betreuung von jungen Menschen mit belastendem Lebensweg durch Gastfamilien.

Die bewusst nicht professionelle pädagogische Betreuung durch Gastfamilien bildet die Grundlage, um Jugendlichen eigene und neue Erfahrungen im Zusammenleben zu ermöglichen. Ziel ist es, die jungen Menschen durch persönliche Zuwendung, Akzeptanz und vorgelebte Strukturen langfristig zu stabilisieren, Orientierung zu geben und Integration in Sozialstrukturen zu ermöglichen.

Der Zeitrahmen ist begrenzt und richtet sich nach den jeweiligen Individualfaktoren und dem Bedarf. In der Regel gilt ein Betreuungszeitraum von max. 2 Jahren.

Die Arbeit des JuMeGa®-Teams besteht in der professionellen Betreuung und Begleitung während der gesamten Betreuung. Dazu gehört in der Start- und Anbahnungsphase die Bedarfsermittlung, Vorbereitung und Zusammenführung von Jugendlichen und Gastfamilien, so wie die regelmäßige Beratung. Ebenso gehört im Konfliktfall die Vermittlung und ggf. Krisen-Intervention zu den Aufgaben der Dipl. Sozialpädagogen. In behördlichen Angelegenheiten, Gesundheitsfragen und der Kommunikation mit anderen Fachdiensten und Stellen, begleiten die JuMeGa®-Ansprechpartner im Rahmen des Case-Management alle erforderlichen Aufgaben.

Weitere Beratungsanteile finden sich in der Moderation, im Training und Coaching der Gastfamilien sowie in der Kommunikation mit der Herkunftsfamilie. Die Betreuungs- und Beratungsleistungen der JuMeGa®-Mitarbeiter richten sich nach dem individuellen Bedarf und werden in Abstimmung mit allen Beteiligten, sowie den Behörden und Kostenträgern im Rahmen der Hilfeplanung abgestimmt.

Eine detaillierte Informationsmappe lassen wir Ihnen gerne per Mail-Anforderung zukommen.